MBSR-Kurse

      

"Es ist in der Tat ein radikaler Akt der Liebe,

sich einfach hinzusetzen, allein, und

eine Weile still zu sein."

Jon Kabat-Zinn

MBSR

Stressbewältigung

durch

Achtsamkeit


Informationen zum MBSR-Kurs:


Inhalte des MBSR-Kurses:

Achtsame Wahrnehmung des Körpers in Ruhe (Bodyscan) 

          und in Bewegung (sanfte Yogaübungen)   

Meditationsübungen im Sitzen und Gehen

Übungen zur Integrierung von Achtsamkeit im Alltag

Vorträge und Gespräche zu Themen wie 

Umgang mit Stress

achtsame Kommunikation

Selbstakzeptanz - Selbstverantwortung

Umgang mit schwierigen Gefühlen

Wahrnehmung und Körperbewusstsein

Selbstfürsorge

8 wöchentliche Treffen à 2,5 h sowie einen Achtsamkeitstag à 6,5 h

Jeder Teilnehmer erhält 3 Übungs-CDs und Arbeitsunterlagen

MBSR ist geeignet u.a. für Menschen, die

bewusster leben und eine Methode der Selbsterfahrung und Selbsterforschung erlernen möchten

akut Stress erleben, z.B. im Zusammenhang mit Krankheit, Verlust, Arbeit, Beziehung, Familie

unter chronischen Schmerzen leiden

eine sinnvolle und heilsame Ergänzung zu therapeutischen oder medizinischen Behandlungen suchen


Wirkungen von MBSR:

Teilnehmer berichten im Rahmen von wissenschaftlichen Studien u.a. von folgenden Veränderungen:

effektivere Bewältigung von Stress

erhöhte Fähigkeit sich zu entspannen und zu konzentrieren

anhaltende Verminderung körperlicher und psychischer Symptome

wachsendes Selbstvertrauen und Akzeptanz

Verbesserung der Lebensqualität

erholsamerer Schlaf

Teilnahmevoraussetzungen:

Besuch des Infoabends und/oder ein persönliches Vorgespräch.

Die Bereitschaft, alle Termine wahrzunehmen.

Eine Übungszeit von ca. 45 min an 6 Tagen die Woche  mit CDs während der Dauer des Kurses, da
   Erfahrungen aus regelmäßiger Achtsamkeitspraxis ein wesentliches Element des Programms sind.

Silke Bülte
MBSR- und MSC-Lehrerin
Email: info@mbsr-silkebuelte.de

Tel. 0151 21822112